Das Buch "Molitor ceci n'est pas une piscine"
Das Buch "Molitor ceci n'est pas une piscine"
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Das Buch "Molitor ceci n'est pas une piscine"
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Das Buch "Molitor ceci n'est pas une piscine"

Das Buch "Molitor ceci n'est pas une piscine"

Normaler Preis
€ 26,00
Sonderpreis
€ 26,00
Normaler Preis
€ 26,00
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

„Was sollte Molitor vierundzwanzig Jahre nach seiner Schließung weiterhin Leidenschaften entfesseln? Diejenigen, die seine Geschichte kennen, diejenigen, die im Winter die Wasserlinien hinaufgesegelt, die Strände des Sommerbeckens geschleppt oder unter freiem Himmel Schlittschuh gefahren sind, wissen es gut: Was klassifiziert wurde, ist Erinnerung. Dies sind keine Mauern, die als historische Gebäude bezeichnet wurden, sondern das, was sie beherbergt haben, immer noch beherbergen und für immer beherbergen werden: ein unglaublicher Aufstand der Freiheit. Das 1929 für Pariser eröffnete Molitor-Schwimmbad des Architekten Lucien Pollet hat viele Situationen gekannt: Der Ort der Präsentation der ersten Bikinis im Jahr 1946 wird nach seiner Schließung zu einem unvorhergesehenen und geheimen künstlerischen Zentrum, bevor es heute von Colony saniert wird Capital, Accor und Bouygues mit den Architekten Alain Derbesse, Jacques Rougerie und Alain-Charles Perrot. Wenn Sie die Geschichte eines legendären Pariser Schwimmbades nachzeichnen und dessen lang erwartete Wiedergeburt erkunden, wird dieses Schwimmbad dank der eingängigen Texte von Ludovic Roubaudi und der erstaunlichen und bezaubernden Fotos von Thomas Jorion Ihre Neugier befriedigen und Ihre Fantasie anregen.

Ludovic Roubaudi Thomas Jorion 2014
176 Seiten Französisch / Englisch